THE JOY OF BEING YOURSELF

Medicine to support living from the Heart...                                      

 

Wir sind Teile der Natur und es ist für uns gesorgt - in jeder Hinsicht. Dieses tiefe Vertrauen gepaart mit einem natürlichen Lebensstil reicht im Prinzip aus um gut zu gedeihen. Verbinde dich aus dem Herzen mit der Natur, dann verbindest du dich wieder stärker mit dir Selbst. Danke den Elementen aus denen du erschaffen bist und die dich am Leben erhalten. Atme bewußt den Sauerstoff in deine Lungen und in deine Organe und laß dich vom sanften Wind umschmeicheln und wiegen; danke der Sonne, der Zentralsonne für ihre bereichernden Photonen, die alles Leben gedeihen lassen und die Vielfalt der Schöpfung in lebendige Schwingung versetzen; trinke aus einer Naturquelle und laß die Füße in einem Gebirgsbach baumeln und fühle wie das Wunder Wasser auch in dir in Resonanz schwingt; danke der Erde, die dich nährt - jeden Tag aufs Neue - mit der verschwenderischen Fülle ihrer Früchte... Aus einer höheren Perspektive ist es ein Privileg sich hier als Mensch in einem physischen Körper erfahren zu dürfen, das Erlebnis mit allen Sinnen das Leben zu be-greifen, zu feiern und auch zu erschaffen. Es lohnt sich diesem Perspektivwechsel einmal nachzuspüren, am besten in der Natur. Er wirkt heilend und die lebendige Freude darüber hier sein zu dürfen, die du dann ausstrahlst, ist der schönste Dank an die Schöpfung und an dich Selbst!

 

 

Wenn sich dabei Widerstand meldet, dann meist, weil wir konditioniert wurden ganz bei Verstand und dabei ganz von Sinnen zu sein und es uns gar nicht mehr auffällt, daß wir alle irgendwie ver-rückt sind und dementsprechend leben.


The Joy of Being YourSelf zu entdecken ist deshalb manchmal nicht so einfach, da die Gedanken nicht aufhören wollen zu kreisen oder Emotionen uns geradezu beherrschen mit ihrer elektrischen Kraft. Dabei kann uns eine einfache, kleine "Do-It-Yourself-Erste-Hilfe-Box" große Dienste erweisen. Ich fand für mich folgende kleine Übungen am überzeugendsten. Wer mag kann sich dazu ein Büchlein kaufen oder einfach aus dem Netz die Info runterladen. Du brauchst dazu kein Seminar, oder Guru - folge deiner inneren Stimme, lausche wohin sie dich führt und übe dabei gleichzeitig dir noch besser zu vertrauen. Einfach einmal ausprobieren und spüren wie es wirkt und was für dich paßt - sei es dir wert! Und wenn du mal nicht weiter weißt, helfe ich dir gerne dabei.

 

In Times of Troubles...

mental...

Wenn die Gedanken kreisen und Urteile unser Wohlbefinden in Stücke teilen. THE WORK von Katie Byron. Katie hat die Kunst der Einfachheit entdeckt unser Ego nicht weiter zu bekämpfen, sondern mit einfachen Fragen einen Perspektivwechsel zu erreichen, der unsere Fehlurteile schnell enttarnt und neue Denk-Möglichkeiten eröffnet. Bleibe dabei solange bei einer Frage, bis sich die vorhandenen Emotionen (Ärger, Frust, Angst...) zu dem Gedanken wandeln und gehe dann zur nächsten Frage, ganz spielerisch. Du kannst dabei nichts falsch machen. Wer lange genug die Motivation hinterfrägt landet dann bei einem sogenannten Core Belief, einem Kernglaubenssatz, der meist unbewußt dein Leben steuert und somit vielleicht mit der aktuellen Problemsituation nicht sichtbar in Zusammnenhang steht. Einmal am Licht kann liebevolles Annehmen deines Selbstes in der ursprünglichen Situation - die oft in der Kindheit liegt - sehr befreiend wirken.

 

Hier kannst du z.B. die von Katie entworfenen Arbeitsblätter mit den Fragen runterladen und gleich loslegen...

http://www.thework.com/deutsch/thework.asp#howto

emotional...

Wenn akute Emotionen sich in dir austoben wollen, kann ein tiefer Atemzug, ein Spaziergang oder Sport für Beruhigung sorgen, doch damit ist vielleicht das berührte Thema noch nicht gelöst. EFT "Emotional Freedom Techniques" nach Gary Craig, bekannt als "Klopfen", hilft dabei sofort dich wieder mit dem Körper zu verbinden, wenn man/frau außer sich ist. Das Klopfen der Meridianpunkte entkoppelt, beruhigt und gibt deinem System eine neue Ausrichtung. Ich bevorzuge die kurze Version der Klopfakupressur, sie ist überall anwendbar und du kannst garantiert nichts falsch machen, vertraue einfach auf die Intelligenz deines Selbst, deiner inneren Stimme. Während du laut sprichst und klopfst, entsteht ein Resonanzabgleich zwischen Denken, Fühlen und Körperspannung. (Es gibt dazu im Netz zahlreiche Videoclips mit einfacher Anleitung.) Wenn du partout nicht weiterkommst, kann das Thema tiefer liegen und vielleicht suchst du dir dazu einen Begleiter (Therapeuten) deines Vertrauens.

körperlich...

Trauma Release durch Körperarbeit nach David Bercelli. Keine Angst hierbei geht es nicht um Wiederbelebung des Traumas mit allen einhergehenden Emotionen, sondern alleine darum im Körper gespeicherte Spannungen, die aufgrund von Stress = Trauma- erfahrungen festgehalten werden, durch bewußte Anspannung auszuvibrieren. Dieser Effekt ist dem Tierreich abgeschaut, wo akuter Stress sofort in Form von "Zittern" neutralisiert wird. Das Buch Trauma Release Process ist derzeit nur in englisch erhältlich, doch es geht alleine um die einfachen Körperübungen, die im Buch gut bebildert sind. Bercelli berichtet darin von unzähligen Kriegstraumatisierten Menschen, denen er ohne langwierige Psychotraumatherapie durch diese wenigen Körperübungen helfen konnte. Jeder kann es selbst einmal ausprobieren. Wenn dich etwas oder jemand getriggert/geärgert hat, stell dich entspannt hin oder lege dich flach aufs Sofa und zittere mit dem ganzen Körper solange du magst und spüre anschließend was sich verändert hat...

 

Segensreich sind alle diese Übungen dann, wenn du sie in gelassenen, heiteren Zeiten einübst, damit sie dann in times of trouble ganz selbstverständlich und leicht zur Hand sind und dich gut unterstützen können. Auch Farben, Klänge, Kristalle, Düfte und lichtvolle Essenzen harmonisieren dich durch ihre Schwingung; öffne dein Herz und laß dich inspirieren und führen, deiner Phantasie und Intuition sind dabei keine Grenzen gesetzt. Einfach ausprobieren und reinspüren. Sei es dir wert. Viel Erfolg beim Finden von

 

            The Joy of Being YourSelf

 

 

Ich möchte noch erwähnen, daß diese Methoden kein Ersatz für eine ärztliche oder psychotherapeutische Behandlung sind. Du bist bei der Anwendung dieser Methoden für dein körperliches und emotionales Wohlbefinden 100% selbst-verantwortlich.